• Toffee

    Sarah Crossan

    Die 15-jährige Allison ist von zu Hause abgehauen und würde ihr altes Leben am liebsten vergessen. Unterschlupf findet sie bei Marla, die nach und nach die Erinnerung an sich selbst verliert. Marla hält die unerwartete Besucherin für ihre Jugendfreundin Toffee. Und Allison, die sonst nirgendwohin kann, schlüpft in diese Rolle. Gemeinsam kochen und tanzen sie, gehen zum Strand, kümmern sich umeinander. Und Allison begreift, was es bedeutet, eine richtige Familie zu haben.

    Zum Buch
  • Mit Mantel und Worten

    Flore Versco & Hubert Kerascoët

    Im königlichen Palast treten sich die Gesellschaftsdamen auf die Füße. Doch keine der zahlreichen jungen Frauen ist in der Lage, die Launen ihrer herrschsüchtigen Königin zu befriedigen. Dennoch beschließt auch Serine, ihr Glück bei Hofe zu versuchen – das kann nur besser sein, als im Herrenhaus ihrer Familie zu verstauben oder schlimmer noch: von ihrer außerordentlich standesbewussten Mutter verheiratet zu werden.

    Zum Buch
  • Una sera tra amici a Jinbōchō

    Satashi Yogisawa

    Tōkyō. A Jinbōchō, nel quartiere di librerie più grande del mondo, i giorni scorrono tranquilli. Nei vicoli lontano dal traffico, la gente passeggia curiosa tra centinaia di librerie, tutte diverse, per tutti i gusti. Alla libreria Morisaki, un piccolo negozio a gestione familiare specializzato in letteratura giapponese moderna, pile di libri affollano gli scaffali fino a invadere ogni angolo del pavimento e, quando la campanella sopra la porta segnala l’arrivo di un cliente, dalla stanza al piano superiore fa capolino il proprietario, lo zio Satoru.

    Zum Buch
  • I selvatici

    Sarah Savioli

    Un giallo che è una commedia sui viventi, sulla fatica che alle volte la convivenza richiede, ma anche sulla splendente ricchezza che solo l’incontro fra le differenze può donare. Primo caso in trasferta per Anna Melissari, la detective che comunica con piante e animali. Sulle montagne di Ferlico, un paesino degli Appennini, Cecilia e suo marito Tullio gestiscono da vent’anni un rifugio che dà impiego e ospitalità a persone in fuga dalle guerre e dalla disperazione, in attesa che venga regolarizzato il loro diritto di asilo.

    Zum Buch
  • Popcorn süß-salzig

    Lena Hach

    Phils Fake Freundin zu werden, ist wirklich das Letzte, was Ruby will. Sie hat die Schnauze voll von ausgelutschten Klischees. Doch schneller, als sie "Happyever after" sagen kann, befindet sie sich inmitten in einer filmreifen Love-Story. Denn Rubys Leidenschaft für die Literatur matcht irgendwie mit Phils Begeisterung für Alien-Filme.

    Zum Buch
  • Alle
  • Italienisch
  • Deutsch
  • Jugend
  • Erwachsene
-->