Morgen, morgen und wieder morgen

Gabrielle Zevin
Mitte der 90er-Jahre in Massachusetts: An einer U-Bahn-Station trifft Sadie, hochbegabte Informatikstudentin und angehende Designerin von Computerspielen, ihren früheren Super-Mario-Partner Sam wieder. Die beiden beginnen, gemeinsam an einem Spiel zu arbeiten, und schnell zeigt sich, dass sie nicht nur auf freundschaftlicher, sondern auch auf kreativer Ebene ein gutes Team sind. Doch als ihr erstes gemeinsames Computerspiel zum Hit wird, brechen sich Rivalitäten Bahn, die ihre Verbundenheit zu bedrohen scheinen.

Eichborn, 2023
560 Seiten
ISBN 978-3847901297

Schreibe einen Kommentar zum Buch

  1. Hagen

    19-05-2024 17:55

    100 Seiten habe ich tapfer durchgehalten…dann habe ich das Handtuch geworfen…und dass, obwohl ich auch die HOB “Programmierer” besucht habe 🙂

  2. Wasabi

    24-04-2024 20:29

    Habe den Hype um das Buch mitbekommen, muss aber sagen, dass es mir persönlich nicht so gefallen hat.