Kuckuckskinder

Camilla Läckberg
Fjällbacka wird kurz hintereinander von zwei Verbrechen erschüttert. Ein berühmter Fotograf wird brutal in einer Kunstgalerie ermordet und auf die Familie des erfolgreichen Schriftstellers Henning Bauer ein Anschlag verübt. Die Ermittlungen von Kommissar Patrik Hedström und seinem Team laufen ins Leere. Doch Erica Falck, die gerade einen Mordfall im Stockholm der Achtzigerjahre recherchiert, stellt plötzlich eine Verbindung zur Gegenwart her. Und zu Patriks Fall. Denn eiskalte Lügen hallen lange nach.

Ullstein, 2023
416 Seiten
ISBN 978-3548068725

Schreibe einen Kommentar zum Buch

  1. Manuela zassler

    08-05-2024 19:52

    Sehr spannendes buch und ein sehr spannendes ende!

  2. ClaZanc

    08-05-2024 13:40

    Fesselnde Geschichte mit unerwarteten Finale.

  3. Stefanie

    03-05-2024 20:57

    Zu viele Namen/Personen. Hätte mir das Buch spannender vorgestellt

  4. monikapesl

    03-05-2024 10:31

    Zuerst plätschert die Geschichte mit sehr viel Beteiligten so locker dahin, bis sich zum Schluss ein dichtes Netz aus Intrigen spannt und erst kurz vor dem Ende des Buches seinen recht unerwarteten Höhepunkt erreicht. Tolle Geschichte.